La silencieuse

La silencieuse

Dimanche 30 mai, à 17h30, 18h, 18h30 et 19h
à la Theaterhaus Mitte
en français et en allemand

D’aprés le poème de Paul Celan
“Chanson d’une dame dans l’ombre”
Ensemble T.A.T.

Quand vient la Silencieuse
Et coupe la tête des tulipes :
Qui gagne?
Qui perd?

« La silencieuse » est la première d’une série de « courtes piéces », petites dramaturgies concises à partir d’un texte poètique, développées au sein de la Werkstatt (ou « l’atelier »), espace de travail et de recherche de l’Ensemble T.A.T.

Il s’agit au départ de questionner la forme de « la scène » ou « travail de rôle », à laquelle les comédiens, particulièrement en Allemagne, se confrontent régulièrement durant leur formation et leur activité professionnelle.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Schweigsame

Sonntag, den 30. Mai, um 17h30, 18h, 18h30 und 19h
um Theaterhaus Mitte
auf Französisch und auf Deutsch

nach dem Gedicht von Paul Celan
«Chanson einer Dame im Schatten»
Ensemble TAT

Die Schweigsame ist der erste Teil einer Reihe von kurzen Stücken, knappen Insze-nierungen von dichterischen Texten, die im Rahmen der Werkstatt, dem Raum für Fra-gen und Experimente des Ensemble T.A.T., entsteht.
Am Anfang ging es darum, die Form der Szene oder Rollenarbeit in Frage zu stellen, mit der sich jeder Schauspieler, besonders in Deutschland, während seiner Ausbil-dung und Berufstätigkeit regelmäßig beschäftigen muss.
Die kurze Form (üblicherweise 5 bis 10 Minuten lang) interessierte uns sofort, da sie ein anderes dramaturgisches Zeitverhältnis mit sich bringt, das es nötig macht, sich mit dem Wesentlichen der Aufführungssituation, nämlich der Beziehung zwischen Zuschauer und Schauspieler, ausei-nanderzusetzen

Advertisements